<div>Autorenkreis</div> <div>Ruhr-Mark e.V.</div>

Autorenkreis
Ruhr-Mark e.V.

Das nächste Treffen …

→ Nicht vergessen: Ausflug des Autorenkreises am 02.September 2017! 

Die nächste Sitzung findet statt am → 14.10.2017 ← um 14.30Uhr
im Café La Belle Epoque, Neumarktstr. 10, 58095 Hagen (Karte bei ©OpenStreetMap)

Interessierte Autorinnen und Autoren sind als Gäste herzlich willkommen.

Tonaufnahmen für ein Hörbuch

Es ist Sommerzeit –  neben der Suche nach neuen Inspirationsquellen stehen auch Tonaufnahmen auf unserem Tagesplan. 18 Mitglieder des Autorenkreises haben eigene Lyrik- und Prosatexte zum Thema „Spuren“ eingereicht. Diese gilt es zurzeit gekonnt in Szene zu setzen, denn die daraus entstehende Anthologie wird diesmal zum Hören sein. Der Schauspieler, …

Mythen und Märchen mit Brigitte Riechelmann

In den Räumen des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler BBK in Wuppertal findet am Sonntag, dem 13.08.2017 eine Vernissage statt, an der unser Mitglied Brigitte Riechelmann mit drei ihrer Bilder vertreten sein wird. Die Ausstellung „Mythen und Märchen“ umfasst Werke von insgesamt 24 Künstlerinnen und Künstlern und wird bis zum 10.09.2017 bestehen (Ort und …

7. Kapitel

(Auszug aus „Stromberger Brände“, Regionalkrimi) EIN WUNDERBARER SOMMER ist ins Münsterland gezogen, das angrenzende Sauerland profitiert davon, unverdienterweise, munkeln manche Wetterfrösche. Die Landwirte schuften auf den Feldern, und nebenbei begutachten sie den Reifungsprozess der Zwetschen; hier um Stromberg besitzt jeder Bauer so viele Pflaumenbäume, dass er Brennmeister Drüffels Maischebehälter für …

Anthologie „Schön hier!“

Einst erreichte Annette Gonserowski eine Mail von Thorsten Trelenburg, dem Leiter der VS-Ortsgruppe Dortmund, den sie nicht nur als Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller kennt, sondern auch durch den gleichermaßen erhaltenen Alfred-Müller-Felsenburg-Preis. In dieser Mail wurde eine literarische Teilnahmemöglichkeit an einem Buch über die persönlichen Lieblingsorte offeriert. Als leidenschaftliche Sauerländerin …

Haiku von Ulrike Schmidt veröffentlicht

Infolge eines Wettbewerbes wurde in der Sternenblick Anthologie „Unruhige See(le)“ das Haiku „Gefühle reisen“ von Ulrike Schmidt veröffentlicht (Seite 52). Aus 1111 Einsendungen wurden 164 Texte von 123 Poeten von einer vierköpfigen Jury ausgewählt. Das Buch entstand in Kooperation mit der Deutschen Haiku-Gesellschaft. Begleitet wird das Buch mit einem Vorwort …

Thorsten Trelenberg zu Gast beim Autorenkreis

Bei unserer Tagung am 1. Juli begrüßte unsere Vorsitzende Velina van der Gaag als Gast den Lyriker und Kinderbuchautor Thorsten Trelenberg, über dessen Besuch wir uns sehr freuten. Herr Trelenberg ist Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) und u.a. Träger des Alfred-Müller-Felsenburg-Preises für aufrechte Literatur. Er informierte uns …

Lesung des Wittener Autorentreffs in Witten

Unter dem Motto: „Aufbrechen – Ankommen – Unterwegs sein“ fand am Donnerstag, 06.07.2017 eine Lesung des Wittener Autorentreffs (WAT) statt. Mitglieder dieses schon viele Jahre bestehende Kreises beleuchteten mit ihren Texten das Thema „Reisen“. Auch unser Mitglied Hans-Werner Kube, derzeit der Leiter des WAT, beteiligte sich mit eigenen seiner einfallsreichen Gedichte. Infos und …

Schattenkörper

Dein Körper kam als Schatten zu mir wieder, den ersten Nächten gleich, als du wie Traum auf mir gelegen und unsere Schatten glühten. Auf ewig neu sind wir uns Sturm, ich spür dich wirbeln und verwehe, wie ein Blatt am Lebensbaum, im Sinken zu dir hin. Unser Sehnen kennt den …

„Lyrische Saiten“ mit einem Gedicht von Annette Gonserowski

In dem Gedichtband „Auslese – Lyrische Saiten“ (Ausgabe Nr. 66, März 2017) wurde das Gedicht „Sonnenträume“ von Annette Gonserowski aufgenommen. Diese Publikation erscheint halbjährig ab 2007 in der Edition Wendepunkt. Die Herausgeberin ist Betti Fichtl, und die Aufnahme erfolgte aufgrund eines Lyrikwettbewerbs. ISBN 978-3-935841-07-8. Herzlichen Glückwunsch!

Wann begann ich dich zu lieben

(an meinen Zwillingsbruder) Wann begann ich Dich zu lieben ? Du warst mit mir im Mutterleib. War da die Liebe schon ? Erwachte sie mit uns in dieser kalten, fremden Welt ? Ich liebte Dich Dein ganzes Leben. Die Liebe endet nicht an Deinem Grab.   © Annette Gonserowski