Februar mal Zwei

Februar-KrokusFebruar

Schüchtern lugt Aufbruch
hervor:
Schneeglöckchen, erste
Krokusse zeigen sich
Ein leises Gebet liegt über
den Gärten
Sonne reicht der Dunkelheit
die Hand
Ein neues Lied erklingt
am Jahresbeginn
Ohne Sorge die Vögel am
Himmel
Hoffnung auf Glück !

 

 

Februar

Das Grau auf den Feldern
Der Baum noch leer
Kalte Erde
Erschütterung
Licht murmelt jetzt
Der Zauber des Aufbruchs
wird eingeläutet
Die Welt ist schön für
diesen Augenblick
Aus dem Nichts wird
Neues erschaffen
Hingesät die neue
Erde – gottlob

 

© Christine Pröger-Plassmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.