Brigitte Riechelmann

Brigitte RiechelmannDie Gedichte und Texte von Brigitte Riechelmann sind inspiriert von Natur und Mensch. Von Farben und Formen. Vom Reisen und vom Weg zu den Horizonten.
Die bildende Künstlerin ist seit vielen Jahren kreativ in Wort und Bild unterwegs.

  • Mitglied im Autorenkreis Ruhr-Mark seit 2000
  • Mitglied im BBK BergischLand (Berufsverband Bildender Künstler)
  • Veröffentlichungen von Prosa und Lyrik in Anthologien
  • zahlreiche Ausstellungen
  • www.brigitte-riechelmann.de
 

Veröffentlichungen / Auswahl

1. Nacht der Poeten, 1997, Stadt Gevelsberg
In der Sparte Lyrik wurde mein Gedicht „Gezeiten der Zeit“ prämiert und in
das offene Archiv der Künstlerin Sigrid Sigurdsson im Karl Ernst-Osthaus Museum, Hagen, aufgenommen

Gedicht „Mond der Elfen“
Nationalbibliothek des Deutschsprachigen Gedichtes, Ausgewählte Werke V
Realis-Verlag 2002

Anthologie „Auf Reisen“,
„Die Reise nach Madeira“
Goki Verlag Kierspe 2006

Anthologie: „… manchmal werden Orte zufällig romantisch“,
„Und Schuld war nur der Wäschekorb“
Kalscheur R., Nöllenheidt A. (Hg.), WAZ Mediengruppe, Klartext Verlag, Essen 2007

Anthologie: „Brennpunkte“,
„Parts per million“
Goki Verlag, Kierspe 2008

Anthologie: „Meine Heimat“
„Großtante Elses Königssee“
Kötter A., Zowislo S. (Hg.), , WAZ Mediengruppe, Klartext Verlag, Essen 2009

Anthologie: „Streifzüge“
„Durch die Service-Wüste“
Goki Verlag, Kiespe 2011

Gedicht „Maskerade“
Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte, „Ausgewählte Werke XV“
Realis Verlag 2012

Anthologie „Prisma“
Gedicht „Meeresatem“
„Tante Klaras Veilchen“
Autorenkreis Ruhr-Mark, 2012

Gedicht „Lied der Flut“
Bibliothek Deutschspachiger Gedichte, „Ausgewählte Werke XVIII“
Realis Verlag 2015

Gedicht „So fern“
Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte, „Ausgewählte Werke XIX“
Realis Verlag 2016