zur Ansicht

Portrait Walter Podschwadek

Heute möchten wir an Walter Podschwadek erinnern, einen Wuppertaler Fachschriftsteller und Grafiker, der seit 1968 Mitglied in unserem Verein war.

Walter Podschwadek wurde 1919 in Gelsenkirchen geboren, lebte und arbeitete als Finanzbeamter in Wuppertal. Vor einigen Tagen schenkte seine Tochter unserer Vorsitzenden Velina van der Gaag viele Bücher von Autorenkreis-Mitgliedern, die Walter Podschwadek in den 1970er und 1980er Jahren mit stilvollen schwarz-weißen Linolschnitten illustriert hatte. Sie war sich sicher, dass sein Nachlass im Archiv des Autorenkreises gut aufgehoben sein würde. Besonders stolz ist sie auf das Werk „Zwei Menschen“, das ihr und ihrem Mann gewidmet ist. Weitere Grafiken sind vor allem in unserer Anthologie Spiegelbild von 1978 zu finden.

„Es war so rührend, in diesen alten Büchern zu blättern und immer wieder etwas Neues über unsere Geschichte zu erfahren und neue Autor*innen-Namen zu entdecken, über die Themen zu lesen, die sie beschäftigt hatten …“ schwärmt Velina van der Gaag. Der Autorenkreis Ruhr-Mark war schon immer sehr daran interessiert, alle Arten von Kunst miteinander zu verbinden.

Ein großes Dankeschön geht an die Tochter von Walter Podschwadek.